Jump to content
GRDMINER

German Thread

Recommended Posts

Meine wallet.dat war noch nie größer als 122kb, deswegen dachte ich auch da wäre nur ein persönlicher schlüssel oder so drin.

 

Das ist die Meldung mit der anderen CPID:

02/11/18 09:57:09 ComputeResearchAccrual: Researcher PPD 15.493736 > Reference PPD 2.825665 for CPID cd92b9525a14df746f32ca1f14513ffc with Lifetime Avg Mag of 11.302658, Days 841.722407, MagUnit 0.250000ComputeResearchAccrual: Researcher PPD 15.493736 > Reference PPD 2.825665 for CPID cd92b9525a14df746f32ca1f14513ffc with Lifetime Avg Mag of 11.302658, Days 841.722407, MagUnit 0.250000

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine ersten wallet.dat's waren 64k und 84k gross, daher sollte bei Dir was drin sein. Hast Du mal den repairwallet ausgeführt ?

 

Die CPID cd92b9525a14df746f32ca1f14513ffc gehoert joewinkler.

Edited by dis-computer-and-more

Share this post


Link to post
Share on other sites

von joewinkler hab ich noch nie gehört.
Ich dachte dass alle Transaktionen in der Blockchain gespeichert sind und somit nicht verlohren gehen können. Müste sich da eine defekte wallet.dat nicht reparieren lassen? oder macht repairwallet genau das? oder sollte es zumidest ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei der "Forkerei" der letzten Wochen kann natürlich alles passieren, gerade weil Du mittendrin mit Deiner wallet auch noch rumexperimentiert hast. Reparieren können das u.U. nur die Admins wie z.B. Erkan, aber die haben im Moment den Megastress, kann ich mir vorstellen. Alles gut und mehrfach sichern, die Probleme posten und lange warten , fürchte ich.

Ich warte jetzt erst mal ab, bis die gridcoinstats.eu sich wieder mit den Projekten von BOINC synchronisiert hat. Dann sehe ich mehr.

 

Du solltest nochmal alles durchgehen und vor allem nachsehen, ob Du auf der "Hauptkette" bist und nicht auf einer Fork. Vergleiche hierzu mal Deine Blocks mit gridcoinstats.eu. Die sollten, mit geringem zeitlichen Versatz, ungefähr gleich sein.

 

Nach meinem Wissen kontrolliert der Befehl "repairwallet" die Blöcke in der (Haupt-)Kette, ob da was dabei ist, was mit Deiner CPID zu tun hat. Der Befehl kann nicht Deine wallet.dat reparieren in dem Sinne, das er feststellt, was da nicht mehr drin steht. Dazu müsste der Befehl die Backupwallets durchsuchen, was er sicher nicht macht ! Auch werden Backups nicht automatisch oder systematisch angelegt, so dass ein "Rückschritt" nicht möglich ist.

Edited by dis-computer-and-more

Share this post


Link to post
Share on other sites
2 hours ago, Isotop said:

Da werd ich mich dann auch mal in Geduld üben und regelmäßg backups machen. Danke für die Antworten :)

Eine neues Backup der wallet.dat braucht man meines Wissens nur, wenn eine neue Empfängeradresse hinzukam. 

Ansonsten sollten sich auf der Blockchain ausstehende Beträge immer mit repairwallet wiederherstellen lassen.

Was du noch machen könntest ist oben im Client auf Einstellungen gehen, dann auf Anzeige und "Coin Control" einschalten. 

Dann gehst du links auf Überweisen und dann auf "Eingaben". Dort sind all deine Empfängeradressen aufgeführt. Diese könntest du alle mal bei gridcoinstats.eu auf Guthaben überprüfen. 

 

Edit: Zudem könntest du in der Konsole noch execute beaconreport eingeben und dort nach deiner CPID suchen und nachschauen, welche Empfangsadresse mit deinem Beacon verknüpft ist.

Edited by Chimalis

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Chimalis said:

Eine neues Backup der wallet.dat braucht man meines Wissens nur, wenn eine neue Empfängeradresse hinzukam. 

Ansonsten sollten sich auf der Blockchain ausstehende Beträge immer mit repairwallet wiederherstellen lassen.

Was du noch machen könntest ist oben im Client auf Einstellungen gehen, dann auf Anzeige und "Coin Control" einschalten. 

Dann gehst du links auf Überweisen und dann auf "Eingaben". Dort sind all deine Empfängeradressen aufgeführt. Diese könntest du alle mal bei gridcoinstats.eu auf Guthaben überprüfen. 

 

Backups sollte man vor jeder auch noch so kleinen Änderung machen. In jedem Fall von der wallet.dat ! Aber er (Isotop) hat nach eigenen Angaben neu installiert und wahrscheinlich eine der wallat.dat überschrieben oder gelöscht. Jetzt steht er mit leerer wallet.dat da, oder die dort gespeicherten Daten haben wegen einer Forkperiode des Users keine gültige Verbindung zur richtigen (gültigen) Blockchain. Dann wäre die wallet.dat zwar groß, aber doch ohne Verbindung, bzw. ohne gültigen Inhalt.

Einen Backup neu einspielen, also die wallet.dat aus einem Backup benutzen würde ich nur, wenn die in Gebrauch befindliche definitiv falsch (vertauscht), beschädigt (unlesbar) oder leer ist.

 

Noch sind nicht alle Syncs bei gridcoinstats.eu ausgeführt (die Hosts der einzelnen Projekte fehlen noch), aber es scheint schon jetzt klar, dass da was verloren gegangen ist. Wenn er während der Überweisungen auch noch auf einer der vielen Forks war, dann übersteigt das meine Möglichkeiten.

Ich bin da mit meinem Wissen am Ende.

Daher einen der Admins kontaktieren.

 

Was Deine (Chimalis) nicht mehr angezeigten alten PoR's angeht, besteht da noch Hoffnung durch den Host-Sync.

Edited by dis-computer-and-more

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, dis-computer-and-more said:

Eine neues Backup der wallet.dat braucht man meines Wissens nur, wenn eine neue Empfängeradresse hinzukam. 

 

Das kann ich so nicht bestätigen. Bei mir sind neue Empfängeradressen (ich sag immer Konten) hinzu gekommen im laufenden Betrieb. Wenn in dem Chaos der vergangenen Wochen da was schief gelaufen ist (oder man zu ungeduldig war), dann kann man auf eine wallet.dat aus dem letzten Backup zurück greifen. Das ist dann aber immer mit Verlust von den Überweisungen (Transaction, PoR oder PoS) verbunden, die zwischenzeitlich rein kamen !

 

Verloren gegangene Überweisungen können User meines Wissens nicht selber wiederherstellen. Wenn überhaupt, dann nur die Admins und die haben gerade den totalen Stress und sind abgetaucht. Daher Vorsicht und äußerste Sorgfalt mit der wallet.dat !

 

Edited by dis-computer-and-more

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt wo ich weiß, dass ich auf der richtigen Chain bin habe ich mal meine maxoutboundconnections=75 (ausgehende Verbinungen) maxconnections=200 (inbound + outbound eingehende und ausgehende Verbindungen) gesetzt. Hoffentlich kommen so wieder mehr Leute auf die richtige Chain und das Netzwerk wird wieder stabiler.

5a8452ef1f1c3_OutboundConnections.jpg.956fc0fee513597afb1ebf5d1c9275db.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
22 hours ago, dis-computer-and-more said:

 

Backups sollte man vor jeder auch noch so kleinen Änderung machen. In jedem Fall von der wallet.dat ! Aber er (Isotop) hat nach eigenen Angaben neu installiert und wahrscheinlich eine der wallat.dat überschrieben oder gelöscht. Jetzt steht er mit leerer wallet.dat da, oder die dort gespeicherten Daten haben wegen einer Forkperiode des Users keine gültige Verbindung zur richtigen (gültigen) Blockchain. Dann wäre die wallet.dat zwar groß, aber doch ohne Verbindung, bzw. ohne gültigen Inhalt.

Einen Backup neu einspielen, also die wallet.dat aus einem Backup benutzen würde ich nur, wenn die in Gebrauch befindliche definitiv falsch (vertauscht), beschädigt (unlesbar) oder leer ist.

 

Noch sind nicht alle Syncs bei gridcoinstats.eu ausgeführt (die Hosts der einzelnen Projekte fehlen noch), aber es scheint schon jetzt klar, dass da was verloren gegangen ist. Wenn er während der Überweisungen auch noch auf einer der vielen Forks war, dann übersteigt das meine Möglichkeiten.

Ich bin da mit meinem Wissen am Ende.

Daher einen der Admins kontaktieren.

 

Was Deine (Chimalis) nicht mehr angezeigten alten PoR's angeht, besteht da noch Hoffnung durch den Host-Sync.

 

Leer ist meine wallet.dat nicht, das einzige was damit passiert ist, ist, dass ich sie nach der neuinstallation am 11.2. mit dem backup von 6.2. überschrieben hab. Kann das tatsächlich die Verbindung zur chain zerstört haben? Die 3 Adressen die ich bisher benutzt habe werden ja noch angezeigt, aber es schein so zu sein, dass ich tatsächlich keine Verbindung mehr zur gültigen chain habe, denn wenn ich nach meinen Walletadressen suche findet er mein wallet nicht. Dies ist z.b. die Adresse auf der ich die 500 erwarte:  https://gridcoinstats.eu/search.php

Einen beaconreport hab ich gemacht und meine CPID ist richtig mit meiner walletadresse verküpft "8af860e2d98667dbf797f7e1c8532dde" : "SGoa9qixoXSmA6jJvFau59B1akvfg8GXKn",

 

Es ist wohl zu befürchten, dass ich das nicht selbst reparieren kann, oder es sich mit genug Geduld von selbst reledigt, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
45 minutes ago, Isotop said:

 

Leer ist meine wallet.dat nicht, das einzige was damit passiert ist, ist, dass ich sie nach der neuinstallation am 11.2. mit dem backup von 6.2. überschrieben hab. Kann das tatsächlich die Verbindung zur chain zerstört haben? Die 3 Adressen die ich bisher benutzt habe werden ja noch angezeigt, aber es schein so zu sein, dass ich tatsächlich keine Verbindung mehr zur gültigen chain habe, denn wenn ich nach meinen Walletadressen suche findet er mein wallet nicht. Dies ist z.b. die Adresse auf der ich die 500 erwarte:  https://gridcoinstats.eu/search.php

Einen beaconreport hab ich gemacht und meine CPID ist richtig mit meiner walletadresse verküpft "8af860e2d98667dbf797f7e1c8532dde" : "SGoa9qixoXSmA6jJvFau59B1akvfg8GXKn",

 

Es ist wohl zu befürchten, dass ich das nicht selbst reparieren kann, oder es sich mit genug Geduld von selbst reledigt, oder?

 

Deine Wallet ist nicht ganz leer, aber alle "Verknüpfungen" mit der blockchain vor dem 06.02. sind gekappt.

Deshalb hilft auch kein Befehl repairwallet. Der funktioniert nur, wenn in Deiner wallet.dat "unerfüllte" Verknüpfungen zur blockchain stehen. Umgekehrt arbeitet der repairwallet nicht. Der Befehl kann nicht Blöcke aus der blockchain mit Deiner wallet.dat verknüpfen, wenn dort keine passenden "Gegenstücke" sind. So habe ich das verstanden.

 

Du kannst mal folgendes versuchen:

Schließe die Wallet.

Sichere die aktuelle wallet,dat mit Namensänderung z.B. wallet-06022018.dat (am besten mehrfach, z.B. auch auf USB-Stick), damit keine weiteren Verwechslungen passieren.

Kopiere die wallet.dat von vor der Neuinstallation (die Du hoffentlich noch hast) an die Stelle und starte die Wallet.

 

Wenn alles glatt geht siehst Du jetzt andere (alte) Überweisungen, aber nie alle. Solltest Du mehrere Backups haben, probiere alle durch. So erhältst Du zumindest ein torsoartigen Überblick.

Wenn Du mit allen durch bist, setze die aktuelle wallet.dat wieder ein.

 

Den Rest sollte ein Admin erledigen.

 

WARNUNG HOCH EXPERIMENTELL !

Wenn Du einen verlässlichen Kumpel bei Gridcoin hast, kannst Du ihm die Beträge aus den einzelnen wallet.dats überweisen, bis alle wieder bei ihm da sind. Dann setze die aktuelle wallet,dat wieder ein und er überweist Dir den Gesamtbetrag (oder alle einzeln) wieder zurück.

Geht natürlich nur, wenn die Backups vorhanden und lückenlos sind.

 

Edited by dis-computer-and-more

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

Cryptocurrenytalk Logo

 

News, information, and discussions about cryptocurrencies, blockchains, technology, and events. Blockchaintalk is your source for advice on what to mine, technical details, new launch announcements, and advice from trusted members of the community. Cryptocurrencytalk is your source for everything crypto. We love discussing the world of cryptocurrencies.

 

   
×

Important Information

By using CRYPTOCURRENCYTALK.COM, you agree to our Terms of Use.