Jump to content
GRDMINER

German Thread

Recommended Posts

On 2.1.2018 at 7:52 PM, Chimalis said:

 

Und die Magnitude soll sich wohl demnächst nicht mehr am RAC orientieren, sondern am Credit, sprich Projekte, die mehr Credits abwerfen führen zu einer höheren Magnitude, das finde ich persönlich ein wenig blöd, weil dann wahrscheinlich nur noch die Projekte mit vielen Credits unterstützt werden.

https://gridcoinstats.eu/poll/roadmap:_determining_magnitude

Das mit "Total Credit Delta" (TCD) wie beim Link beschrieben versteh ich etwas anders. Grundsätzlich sollten weiterhin alle Projekte gleich behandelt bzw. bezahlt werden.

Den Unterschied ("Delta") der aktuell geleisteten Arbeit ("Total Credit") zwischen zwei Superblöcken zu benutzen hat den Vorteil, dass die Zahlungen dann zeitnah sind: Geleistete Arbeit wird sofort beim nächsten Superblock in voller Höhe registriert. Hört man mit dem Projekt auf, ist auch nach dem nächsten Superblock Schluss mit Zahlungen dafür.

Nimmt man RAC, dann dauern Änderungen lange, da RAC glaube ich ein 14-Tages-Durchschnitt ist. Auch wird man für Projekte, die zwischenzeitlich keine Arbeit anbieten, für die Auszeit fürs Nichtstun nicht weiter entlohnt (so wie's derzeit noch der Fall ist) -> führt zu mehr Gerechtigkeit.

Wie gesagt, ich habe nichts davon gelesen, dass man in Zukunft für Projekte mit mehr Credits auch eine höhere MAG bekommen soll, da dürfte sich nichts ändern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, dc7d said:

Das mit "Total Credit Delta" (TCD) wie beim Link beschrieben versteh ich etwas anders. Grundsätzlich sollten weiterhin alle Projekte gleich behandelt bzw. bezahlt werden.

Den Unterschied ("Delta") der aktuell geleisteten Arbeit ("Total Credit") zwischen zwei Superblöcken zu benutzen hat den Vorteil, dass die Zahlungen dann zeitnah sind: Geleistete Arbeit wird sofort beim nächsten Superblock in voller Höhe registriert. Hört man mit dem Projekt auf, ist auch nach dem nächsten Superblock Schluss mit Zahlungen dafür.

Nimmt man RAC, dann dauern Änderungen lange, da RAC glaube ich ein 14-Tages-Durchschnitt ist. Auch wird man für Projekte, die zwischenzeitlich keine Arbeit anbieten, für die Auszeit fürs Nichtstun nicht weiter entlohnt (so wie's derzeit noch der Fall ist) -> führt zu mehr Gerechtigkeit.

Wie gesagt, ich habe nichts davon gelesen, dass man in Zukunft für Projekte mit mehr Credits auch eine höhere MAG bekommen soll, da dürfte sich nichts ändern.

Achso dann habe ich es falsch verstanden. Bedeutet das, dass die Berechnung also einfach dahingehend verändert wird, dass die Differenz zwischen 2 Superblöcken 1:1 ausgezahlt wird, nicht so wie bisher eine Auszahlung für den 14 tägigen Mittelwert?

Share this post


Link to post
Share on other sites
10 hours ago, Chimalis said:

Achso dann habe ich es falsch verstanden. Bedeutet das, dass die Berechnung also einfach dahingehend verändert wird, dass die Differenz zwischen 2 Superblöcken 1:1 ausgezahlt wird, nicht so wie bisher eine Auszahlung für den 14 tägigen Mittelwert?

Yep, so hab ich das verstanden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, what's up ?

 

Meine Wallet musste ich wegen Server-Maintenance auf einen anderen Rechner verpflanzen. Wallet läuft und ist sync, aber steht seit Tagen auf Investor. Nur 4 Miniüberweisungen (PoS) kamen in den letzten Tagen rein, aber seit dem 05.01. kein DPoR.

 

Einige Besonderheiten habe ich in den letzten Tagen festgestellt:

- Ein oder zwei Wallet-Updates kamen rein, die ich installiert habe.

- Der Server-Status von Asteroids ist seit Tagen offline, was den Credit betrifft. Seit eben kommen wieder neue WUs rein.

- Da war wohl mal wieder eine Verzweigung in der Blockchain, die bis vor Weihnachten zurück ging. Ist wohl seit gestern wieder ok. Seitdem aber die ganze Zeit kein PoR.

- Die Boincstat.com zeigt noch immer keine Tages- (0) oder aktuellen Wochencredits (alt) für das Asteroids-Projekt an.

 

Liegt es daran, dass meine Wallet nur auf Investor steht und auch keine CPID (auch auf Investor) anzeigt, weil mir beim transferieren der Wallet ein Fehler unterlaufen ist, oder steht sie noch immer auf Investor, weil seitens [email protected] noch immer keine Daten vorliegen ?

Muss ich auf Grund der neuen Algorithmen auf neue Superblocks warten, um den CPID angezeigt zu bekommen ?

 

Edited by dis-computer-and-more
Präzisieren und aktualisieren der Anfrage

Share this post


Link to post
Share on other sites
19 hours ago, dis-computer-and-more said:

So, what's up ?

 

Meine Wallet musste ich wegen Server-Maintenance auf einen anderen Rechner verpflanzen. Wallet läuft und ist sync, aber steht seit Tagen auf Investor. Nur 4 Miniüberweisungen (PoS) kamen in den letzten Tagen rein, aber seit dem 05.01. kein DPoR.

 

Einige Besonderheiten habe ich in den letzten Tagen festgestellt:

- Ein oder zwei Wallet-Updates kamen rein, die ich installiert habe.

- Der Server-Status von Asteroids ist seit Tagen offline, was den Credit betrifft. Seit eben kommen wieder neue WUs rein.

- Da war wohl mal wieder eine Verzweigung in der Blockchain, die bis vor Weihnachten zurück ging. Ist wohl seit gestern wieder ok. Seitdem aber die ganze Zeit kein PoR.

- Die Boincstat.com zeigt noch immer keine Tages- (0) oder aktuellen Wochencredits (alt) für das Asteroids-Projekt an.

 

Liegt es daran, dass meine Wallet nur auf Investor steht und auch keine CPID (auch auf Investor) anzeigt, weil mir beim transferieren der Wallet ein Fehler unterlaufen ist, oder steht sie noch immer auf Investor, weil seitens [email protected] noch immer keine Daten vorliegen ?

Muss ich auf Grund der neuen Algorithmen auf neue Superblocks warten, um den CPID angezeigt zu bekommen ?

 

Notfalls die CPID manuell in die config Datei eintragen.

Ich wäre froh, wenn ich mal wieder staken würde, habe seit über 3 Monaten weder POS, noch DPOR. 

So langsam glaube ich wirklich, dass irgendwas mit meinem wallet nicht stimmt. 

 

Und noch ein Hinweis an alle. 

Updated unbedingt eure Wallets mindestens auf Version 3.7.0.0 oder höher. 

Diese wird für den Fork in ca 7-8 Tagen, bzw. bei Block 1144000 benötigt. 

Edited by Chimalis

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den Hinweis, aber als "alter" Hase habe ich natürlich auch den CPID-Eintrag in der .conf kontrolliert. Daran liegt es nicht. Auch habe ich die Wallet 3.7.1.0 (openSUSE) und nach meiner Einschätzung läuft die ohne Fehler.

Was fehlt:

 - Keine MAG

 - Keine CPID (Investor)

 - Status: INVESTOR

Daher meine Anfrage an alle: Kommen derzeit Überweisungen (DPoR) rein, besonders von [email protected], oder steht noch alles still als Folge der letzten Fork, bzw. dem "Overload" bei Asteroids?

Wie gesagt, kein DPoR seit dem 05.01.

Edited by dis-computer-and-more

Share this post


Link to post
Share on other sites
Just now, Schnidel42 said:

Geht der Updater im Wallett inzwischen?

Ich habe alles gesichert, Gridcoin ganz normal deinstalliert, dann über Gridcoin.us das wallet runtergeladen und installiert.

Das sichern war nur zur Sicherheit, weil die neue Installation die alten wallet.dat Blöcke config usw. wieder erkennt.

Also theoretisch brauchst du nur alt deinstallieren, neu von Gridcoin.us runterladen und installieren... Fertig. 

Aber die wallet Daten usw. würde ich immer sicherheitshalber sichern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

P R O F E S S I O N E L L   H E L P   W A N T E D   ! ! !

 

Meine Wallet zeigt noch immer den INVESTOR-STATUS an.

Was hat sich im letzten Jahr geändert ?

Die CPID steht definitiv in der .conf. Hat sich da an der Syntax was geändert (z.B. muss die CPID mit " " versehen sein) ?

Auch stehe ich in der Beacon-Liste.

Leider liefert [email protected] noch immer keine Credit-Daten (Server down), aber das hat doch nichts mit diesen Fehlermeldungen zu tun, oder ?

 

Screenshot_20180116_221453.png

Auch ist im DSL-Modem der Port 32749 nicht blockiert.

Kann es sein, dass durch den Transfer der Wallet auf einen anderen Rechner die BOINC-Verbindung (teilweise) ausgefallen ist ?

 

Der Fehler besteht seit dem 05.01.

 

Gruß Dieter

Edited by dis-computer-and-more

Share this post


Link to post
Share on other sites

@dis-computer-and-more 

 

Ich habe die Wallet 3.7.3.0 auf 2 verschiedenen Rechnern laufen (Xubuntu), keine Probleme. Eine ist eine Investor Wallet (absichtlich), die andere mit CPID

Diagnostics scheint nicht richtig zu funktionieren, denn für meine Research Wallet sieht's so aus: (siehe Anhang)

Die Wallet funktioniert aber einwandfrei, kriege meine DPoR mehrmals die Woche, auch einige seit 5.1.2018

 

Einer der Rechner wurde erst vor ein paar Tagen neu aufgesetzt, habe einfach die Wallet 1x nach der Neu-Installation gestartet, wieder geschlossen, und dann das ganze alte Verzeichnis über das neue   ~/.GridcoinResearch Verzeichnis drüberkopiert.  Wallet machte gleich bei den zuvor geladenen Blocks weiter und war gleich wieder up-to-date.

Das war aber auf der gleichen HW (altes -> neueres Xubuntu), vielleicht hat dein HW-Wechsel was mit irgendwo gespeicherten Keys vermurkst ?

 

Welches Problem hast du mit Asteroids ?

Gerade probiert, keine Problem auf die Website/mein Account zuzugreifen, war auch imstande WUs für CPU & NVIDIA GPU auf 2 verschiedenen Clients herunterzuladen.

Crunche ich aber normalerweise nicht, hab' also keine kürzlichen Ergebnisse auf deren Site

 

Was sagt

https://www.gridcoinstats.eu/

für deine CPID ?

 

gridcoinresearch.conf meinerResearch Wallet:

cpumining=true
email=MeineEmail
server=1
daemon=1
rpcallowip=127.0.0.1
rpcuser=dongding
rpcpassword=dingdong
addnode=node.gridcoin.us
addnode=gridcoin.asia
addnode=gridcoin.fr
boincdatadir=/var/lib/boinc-client/

 

----

Gerade gesehen, Asteroids war beim letzten Superblock (1137917) nicht dabei, vielleicht haben die Probleme Ergebnisse zu übermitteln

https://www.gridcoinstats.eu/project

 

 

 

Screenshot_2018-01-16_17-04-49.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch ich habe ähnlich verfahren. Unter openSUSE LEAP 42.3 habe ich auf dem neuen Rechner aus der theMarix-Reository die derzeit aktuelle Version 3.7.1.0-unk installiert und einmal kurz gestartet, weil erst dann das versteckte  .Gridcoin-Verzeichnis angelegt wird. Die 3 Dateien wallet.dat, ...conf und peers rüber kopiert. Dann hat meine Wallet allerdings die gesamte Blockchain neu aufgebaut, was einige Stunden dauerte, mir aber lieber war, weil die Blockchain gerade mit der Reparatur einer Fork beschäftigt war.

Zu dem Zeitpunkt war asteroids offline wegen zu wenig Diskspace und die liefern bis heute keine Creditdaten laut boincstats.com.

Deinen Link aufgerufen finde ich meine CPID, aber unter Gridcoin Projects "No Projects Found", was meine Vermutung weiter bestätigt, dass die Verbindung zu BOINC weg ist.

In Deiner Diag stehen fast die gleichen Fehlermeldungen wie bei mir, aber bei Dir läuft es, daher ist die Diag wohl zumindest unter LINUX fehlerhaft. Auch hat SUSE einen ganz anderen Verzeichnisbaum als die anderen Distries. Dort könnte der Fehler liegen. Ich warte daher immer auf den Update in den SUSE Repositories, die von einigen Fehlern am Anfang abgesehen, seit Jahren ohne Probleme laufen.

Leider sind, wie oben angegeben zu viele Dinge gleichzeitig passiert (Fork, asteroids down, Updates), was die Fehlersuche erschwert.

 

Die Einträge

 

server=1
daemon=1
rpcallowip=127.0.0.1
rpcuser=dongding
rpcpassword=dingdong

 

kommen in meiner .conf nicht vor, ABER bei mir muss es jetzt heißen

 

boincappdir=/usr/bin/

boincdatadir=/var/lib/boinc/ -> dieser Pfad war auf dem alten Rechner anders !!!

 

Das war der Fehler. Die Verbindung zu BOINC war, wie bereits von mir vermutet, nicht mehr vorhanden. Jetzt läuft alles.

Vielen Dank für die Vergleichsdaten !

 

Screenshot_20180117_020840.png

 

Jetzt muss ich wahrscheinlich den nächsten Superblock abwarten und die Ergebnisse von Asteroids (laut Projektstatus läuft der db_purge-Server nicht), bis sich wieder alles normalisiert.

 

Gruß Dieter

Edited by dis-computer-and-more

Share this post


Link to post
Share on other sites

Muss unbedingt ein addnode in der Config eingetragen sein? das habe ich kürzlich mal rausgelöscht und das wallet ist immernoch synced.

Warum wird denn bei allen angezeigt, dass die CPID failed?

Diagnostics.jpg.2e976800b9c95c1393070d939d761fc8.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, ich kann Dir nur meine Erfahrungen unter LINUX weiter geben:

 

- Trotz falschem Pfad in meiner Conf wurde "Passed" angezeigt, daher unzuverlässig.

- Trotz (richtiger) CPID in meiner Conf kommt die "Failed (...."-Meldung, daher unzuverlässig.

- Meine angeblich nicht vorhandene CPID ist "valid" und "Passed", das ist Unsinn.

+ Die RAC-Prüfung scheint richtig, der Wert stimmt.

+ LINUX hat kein Visual Basic, daher auch kein NN, daher ist die Angabe unerheblich.

+ Der Sync-Test scheint richtig.

+ Ebenso der Zeit-Test.

+ Addnode scheint ok.

- Beim TCP-Port-Test wird unter LINUX "Failed" ausgegeben, aber es funktioniert alles, daher unzuverlässig. Ich verstehe auch nicht so richtig den Sinn, denn in einer Firewall kann man bestimmte Ports blockieren, aber warum sollte man das ? Wie sollte eine sinnvolle Einstellung aussehen und wo muss die eingestellt werden, im Wallet-Rechner, oder im DSL-Modem ?

+ Versions-Test scheint ok.

 

Fazit: Da ist noch viel zu verbessern !

Edited by dis-computer-and-more

Share this post


Link to post
Share on other sites
27 minutes ago, dis-computer-and-more said:

Also, ich kann Dir nur meine Erfahrungen unter LINUX weiter geben:

 

- Trotz falschem Pfad in meiner Conf wurde "Passed" angezeigt, daher unzuverlässig.

- Trotz (richtiger) CPID in meiner Conf kommt die "Failed (...."-Meldung, daher unzuverlässig.

- Meine angeblich nicht vorhandene CPID ist "valid" und "Passed", das ist Unsinn.

+ Die RAC-Prüfung scheint richtig, der Wert stimmt.

+ LINUX hat kein Visual Basic, daher auch kein NN, daher ist die Angabe unerheblich.

+ Der Sync-Test scheint richtig.

+ Ebenso der Zeit-Test.

+ Addnode scheint ok.

- Beim TCP-Port-Test wird unter LINUX "Failed" ausgegeben, aber es funktioniert alles, daher unzuverlässig. Ich verstehe auch nicht so richtig den Sinn, denn in einer Firewall kann man bestimmte Ports blockieren, aber warum sollte man das ? Wie sollte eine sinnvolle Einstellung aussehen und wo muss die eingestellt werden, im Wallet-Rechner, oder im DSL-Modem ?

+ Versions-Test scheint ok.

 

Fazit: Da ist noch viel zu verbessern !

Okay, danke für deine schnelle Antwort und Einschätzung.

Naja eine fehlerhafte Diagnose hilft niemandem, dann sollte diese wieder rausgepatched werden und wieder reingenommen werden, wenn diese funktioniert.

Dann werde ich wohl weiter warten müssen, bis ich endlich mal stake 🙈.

Habe mal addnode=node.gridcoin.us wieder in die config geschrieben, nicht dass es am Dienstag bei der Fork Probleme gibt.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

Cryptocurrenytalk Logo

 

News, information, and discussions about cryptocurrencies, blockchains, technology, and events. Blockchaintalk is your source for advice on what to mine, technical details, new launch announcements, and advice from trusted members of the community. Cryptocurrencytalk is your source for everything crypto. We love discussing the world of cryptocurrencies.

 

   
×

Important Information

By using CRYPTOCURRENCYTALK.COM, you agree to our Terms of Use.