GRDMINER

German Thread

807 posts in this topic

Just now, dis-computer-and-more said:

Nochmal Dank an Quey. Soeben kamen 2185 GRC rein, damit läuft alles wieder normal.

 

Vor ein paar Tagen hatte ich auch das V8-Problem angesprochen. Jetzt kommen wieder Infofetzen, mit denen ich, so wie andere normale User, nichts anfangen kann, aber nicht gut klingen und sicherlich sehr wichtig sind, wenn man entscheiden will, ob man weiter investiert !

Kann man die Probleme mal verständlicher und umfassender erläutern ?

Was hat die "difficulty" mit der Absicherung dem GRC zu tun und in wie weit greift die V8 hier ein ?

Können die user Einfluss nehmen auf die difficulty, alle oder nur die "Großen" ?

 

Theoretisch könnte jemand (Mr. X) mit genügend coins und mit eigener Software der wallet eine Abzweigung (fork) der Blockkette (chain) machen. Da die Mehrheit der wallets der längsten Blockkette folgt, würde das dann die Kette des Mr. X und nicht mehr die "normale" Blockkette sein. Damit bestimmt Mr. X dann bei dieser coin mit seiner eigenen Software ALLES. Es reicht für einen solchen 51%-Angriff eben, wenn Mr. X nur etwas mehr coins im Einsatz hat als der Rest. Angeblich sind bei Difficulty 2 nur 19 mio coins im Einsatz, Mr. X bräuchte also theoretisch nur etwas mehr als 19 mio. für einen Angriff.

V8 spielt hier deswegen mit rein, als dass vorher auch die Mag irgendwie mitreingerechnet wurde und damit die Difficulty deutlich höher war. Die musste aber wegen  Sicherheitsmängel rausgenommen werden. Und anscheinend wird jetzt erst sichtbar, dass die Investoren es lieber bevorzugen nur alle paar Monate mal vorbeizuschauen, sich die Verzinsung abholen, und dann wieder verschwinden. Das ist eben für die Absicherung der chain gar nicht gut und da müsste meiner Meinung nach dringend was geändert werden.

 

Aber jetzt mal keine Panik, bisher hab ich keinerlei Anzeichen gesehen, dass jemand hier was angreifen würde. Und Mr. X bräuchte aktuell für 19 mio coins auch ca. $640000 um sie zu kaufen, nicht gerade wenig.

 

Einfluss nehmen alle die die wallet laufen lassen und staken, auch die Kleinen. Kleinvieh macht bekanntlich auch Mist!

 

Hier noch ein Aufruf: Leute schmeisst Eure Kisten an und lasst die wallet im Hintergrund (fürs staken entsperrt) laufen, auch wenn Ihr grad bei Boinc nicht mitmacht!

erkan and Quez like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun, es gibt alleine 3 Mitglieder, die die 19Mio auf'm Konto haben.

 

Wenn nur 19M im Einsatz sind und Mr. X 51% braucht, sind es dann nicht 8,5M ?

Aber wie soll Mr. X seine eigene Software einbringen und dominieren lassen ?

Und wie einfach/schwierig ist s, eine Verzweigung zu erzwingen ?

Ich dachte immer, die entstehen durch zufällige "Gleichzeitigkeiten" ?

Wie viel echtes Sponsorgeld steckt eigentlich im Gridcoin und wie viel ist Spekulationsblase ?

Edited by dis-computer-and-more

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 minute ago, dis-computer-and-more said:

Nun, es gibt alleine 3 Mitglieder, die die 19Mio auf'm Konto haben.

 

Wenn nur 19M im Einsatz sind und Mr.  51% braucht, sind es dann nicht 8,5M ?

Aber wie soll Mr. X seine eigene Softwareeinbringen und dominieren lassen ?

Und wie einfach/schwierig ist s, eine Verzweigung zu erzwingen ?

Ich dachte immer, die entstehen durch zufällige "Gleichzeitigkeiten" ?

Wie viel echtes Sponsorgeld steckt eigentlich im Gridcoin und wie viel ist Spekulationsblase ?

 

Mr. X braucht einfach nur etwas mehr als der Rest, das wären dann 51 % von den gesamten  Coins die gerade im Einsatz sind.

Gridcoin ist open source, er kann da beliebig was reinbauen und selber compilieren, fertig ist seine wallet.

Es gibt auch forks durch zufällige Gleichzeitigkeit, aber die sind nur sehr kurz (meist 1 Block lang) und verschwinden sehr schnell wieder.

Schwierig ist es dann nicht eine Verzweigung zu erzwingen. Seine Spezialsoftware erzeugt einfach seine eigenen Blöcke und blockt andere einfach ab.

 

Aber wie gesagt, ein Angriff ist nicht wahrscheinlich, die drei Mitglieder wären schön blöd, wenn sie Gridcoin an die Wand fahren lassen würden. Dann wäre ihre ganze Investition futsch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
2 minutes ago, dis-computer-and-more said:

Ok, Mr. X bringt etwas mehr mit, als im Pott ist und hat dadurch die Majorität.

 

C-Cex hat mitgehört, der GRC ist auf Talfahrt.

 

Talfahrt? Seh keine.

Share this post


Link to post
Share on other sites
3 minutes ago, dis-computer-and-more said:

Ok, Mr. X bringt etwas mehr mit, als im Pott ist und hat dadurch die Majorität.

 

C-Cex hat mitgehört, der GRC ist auf Talfahrt.

 

Der Punkt ist, dass Mr. X mehr mitbringen muss, als was aktiv  ist. Der Pott insgesamt ist eigentlich 394 mio schwer....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Just now, dis-computer-and-more said:

Gegenüber dem Dollar nur noch 0,031.

Das ist doch normale Fluktuation. "Talfahrt" würde ich 0,02 bezeichnen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

es gibt 5 new Umfragen/polls:

  • 3 whitelist polls (climateprediction, drugdiscovery + xansons)
  • Soll Gridcoin fixe POS block rewards einführen?
  • Was ist eure beliebte Kommunikations-Platform?

 

Schaut nach in eurem wallet oder lest hier jeweils mit mehr Infos (z.B. vergangene Umfragen zum selbigen Thema; wieso wurde es damals abgelehnt/abgewählt?; ...)


@GridcoinIRC (freshest news) / help with Gridcoin tasks / team challenges: August  / BOINC admin interviews / VOTE in polls / ... / Wanna thank Erkan?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.